Die Arbeiten am Betriebsgebäude auf der Saffenburg sind im Jahr 2009 voll angelaufen. Neben der Außenvertäfelung des Gebäudes stehen weitere Arbeiten am Dach und an den Innengebäudeteilen in den kommenden Monaten im Vordergrund der Aktivitäten.

Der Kamin für den Holzbrennofen - der dem Bewirtschaftungsraum später einen besonderen Charme verleihen soll - wurde bereits in Angriff genommen.

Jede helfende Hand ist bei den aufwendigen Arbeiten im Aussenbereich der Burganlage gerne gesehen und wird freudig willkommen geheißen.

Durch einen Klick in die Mitte des Bildes öffnen Sie die Bildergalerie

Mit den Pfeilen am rechten und linken Bildrand gelangen Sie von Bild zu Bild

Reges Treiben herrscht derzeit nicht nur an den Wochenenden auf der Saffenburg Ganz wichtig war es zunächst das Gebäude vor den Wettereinflüssen zu schützen Daher waren die Dacharbeiten auch vordringlich zu bewerkstelligen Wohl dem Verein, der für solche Arbeiten über das nötige Fachpersonal wie hier Leo Balthes verfügt. Auch die Außenvertäfelung wurde bereits angegangen wie hier...... von Reiner Hess und und Horst Görres ... Hartwig Balthes gibt sich derzeit bereits an die Vertäfelung auf der anderen Seite ... und wird hierbei tatkräftig von Gerd Balthes unterstützt Ali Kläs und Vorsitzender Rudi Josten legen kräftig Hand an.. Winfried Ley macht sich derzeit im Innenbereich bereits am Kamin zu schaffen ...das ist schon eine ganz schöne "Plackerei"... (Ali Kläs und Christian Ley) Hund "Cliff" ist stiller Beobachter des regen Treibens rund um die Saffenburg In der Pause werden die zukünftigen Arbeiten bespochen Der spätere Event-Platz....auch hier wartet noch jede Menge Arbeit 400 m in der Länge und 80 m in der Höhe gilt es für die Wasserleitung zu überbrücken Bei den Bauarbeiten wurde ein großer Stein gefunden der sicherlich nicht auf der Saffenburg seinen Ursprung hatte ?? Der verdiente Lohn nach geleisteter Arbeit - die Mitglieder des Fördervereins beim Grillen von Mettwürstchen (hinten rechts Christian Ley)